Im August 2020 erscheint der neue Schulinfobrief.

________________________________________________________________________

HYGIENE: Den ausführlichen Hygieneplan finden Sie zum Download hier. Bitte beachten Sie, dass er fortlaufend aktualisiert und neuen Gegebenheiten angepasst werden wird.

Wir Lehrer haben uns viele Gedanken gemacht und ein Hygienekonzept für unsere Schule entwickelt, so dass alle Schüler und Lehrer geschützt sind und sicher am Unterricht teilnehmen können.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind über die neuen Regeln, denn wir sind auch auf ein verantwortungsbewusstes Handeln Ihres Kindes angewiesen. Selbstverständlich werden wir auch die neuen zusätzlichen Regeln und Maßnahmen mit den Kindern intensiv besprechen und diese im Schulgebäude visualisieren.

·        Wenn Ihr Kind hustet oder andere relevanten Krankheitssymptome zeigt, darf es nicht an der Notbetreuung oder dem Präsenzunterricht teilnehmen.

·        Eltern betreten das Schulgelände nur in dringenden Verwaltungsangelegenheiten oder auf Einladung.

·        Vom Schultor aus soll Ihr Kind alleine gehen. Am Schultor holen Sie es wieder ab. Bitte schicken Sie Ihr Kind pünktlich und vermeiden Sie Wartezeiten.

·        Für die verschiedenen Flure sind bestimmte Ein- und Ausgänge festgelegt. Die markierten Wege und Abstandspunkte müssen von allen eingehalten werden.

·        Den Lern- und Notgruppen werden bestimmte Sanitärbereiche zugeordnet.

·        Den Lern- und Notgruppen werden, wenn möglich, feste Lehrerteams zugeordnet.

·        Zum Schutz des Anderen empfehlen wir einen Mund-Nasen-Schutz. Dieser soll draußen, auf den Wegen im Schulgebäude und im direkten Gespräch mit der Lehrkraft getragen werden. Die Schutzmaske darf bei der Lernarbeit am Platz abgesetzt werden. Sie soll in einer verschließbaren Dose (z.B. Brotdose) aufbewahrt werden. Die Maske muss von den Eltern täglich sachgerecht gereinigt werden.

·        Auf Hausschuhe und Benutzung der Garderobe wollen wir verzichten.

·        Milchgetränke und Schulobst werden nicht geliefert – jedes Kind bringt sein Frühstück mit.

·        In jedem Lernraum gibt es ausreichend Seife und Papierhandtücher, sodass die Kinder sich regelmäßig die Hände waschen können. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein geeignetes Handdesinfektionsmittel mitgeben.

·        Vor dem Unterricht, vor der Frühstückspause und nach der Hofpause müssen alle Kinder die Hände gründlich waschen.

·        In den Klassenräumen stehen 10 bis 12  Schülertische im Abstand von 1,50 m angeordnet. Jedes Kind hat einen Tisch für sich alleine. So kann der Sicherheitsabstand gewahrt werden.

·        Für das Abgeben und Holen von Unterrichtsmaterial stehen Ablagekörbe bereit.

·        Die Pausen-, Anfang – und Endzeiten werden gestaffelt.

·        Der Schulhof wird in verschiedene Spielbereiche aufgeteilt, die jeweils einer Gruppe zugeordnet werden.

Die Stadt hat zugesichert, dass alle Räume und Kontaktflächen täglich gereinigt werden. Mehrmals täglich soll gelüftet werden. Geben Sie Ihrem Kind immer eine Jacke mit, damit wir oft und gründlich lüften können.

Wir hoffen sehr, dass diese Maßnahmen helfen, das Infektionsrisiko zu minimieren und wir alle gut durch die Pandemie kommen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich und Ihre Familie weiterhin gut auf!

Ihr Kollegium der Lyngsbergschule


_______________________________________________________________________________________

Hinweis: Am Brückentag nach Christi Himmelfahrt (21./22.5.) sind Schule und OGS geschlossen. Am Freitag nach Fronleichnam (12.6.) findet Unterricht statt, OGS und Kurzzeit haben geöffnet.

_______________________________________________________________________________________